DREI STRECKEN NACH RENAULTS GESCHMACK - RENAULT NUR NOCH DER UNDERDOG

© F1/FIA Dieses Rennwochenende könnte ein kostspieliges gewesen sein. Renault ging in der Türkei baden. Nur ein Punkt: Schlechter hatte der Werksrennstall in dieser Saison bei 14 Grand Prix nur in Spanien abgeschnitten. Die schöne Ausgangslage ist dahin. Vom dritten WM-Platz rutschte Renault auf den fünften ab – 18 Punkte hinter Racing Point und 13 hinter McLaren. Ferrari ist bis ...